Sachsen-Anhalt wählt – rücken Ost und West weiter auseinander? | ARD-Presseclub

6 monate vor


Am 6. Juni findet in Sachsen-Anhalt die Landtagswahl statt. Es ist der letzte Stimmungstest vor dem 26. September. Dann werden neben der Bundestagswahl auch parallel Mecklenburg-Vorpommern und Thüringen ihre Landtagswahlen abhalten. Klar ist schon jetzt: Im Osten liegt die AfD stabil über 20 Prozent. In Sachsen-Anhalt und in Thüringen wird sie voraussichtlich zweitstärkste Kraft. Die etablierten Parteien kämpfen unterdessen um Stimmen. Regierungsbildungen könnten äußerst schwierig werden. Was wollen Sie von der Runde im Studio wissen? Stellen Sie ihre Fragen hier im Livechat.
Aus der Quelle lesen