"Im Westen nichts Neues": Felix Kammerer war es "fast schon unheimlich"

latest news headlines 5 tage vor
Flipboard
Im Antikriegsfilm "Im Westen nichts Neues" liefert der Österreicher Felix Kammerer sein beeindruckendes Spielfilmdebüt ab. ntv.de verrät er im Interview, wie er zu der Rolle kam, wann es ihm am Set kalt den Rücken heruntergelaufen ist und ob er eigentlich selbst gedient hat.
Aus der Quelle lesen