Schmerzensgeld wegen Mobbings: Juristin wehrt sich gegen Entlassung durch das Erzbistum Köln

3 monate vor
In einem Prozess vor dem Arbeitsgericht wehrt sich eine Mitarbeiterin der Rechtsabteilung des Erzbistums Köln gegen ihre Entlassung. Der Prozess beginnt am 3. September. Es geht um eine Schadensersatzforderung in Höhe von 50.000 Euro.
Aus der Quelle lesen