Schnelle Hilfe nach FLUTKATASTROPHE: Wiederaufbau muss organisiert und finanziert werden

6 monate vor


Flutkatastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz | Städte und Kommunen fordern schnelle Hilfe | Wiederaufbau muss organisiert und finanziert werden. Nach den heftigen Unwetterkatastrophen in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz fordert der Deutsche Städte-Gemeindebund schnelle Hilfen. Der Wiederaufbau müsse schnell und unbürokratisch organisiert und finanziert werden. Das sagte Hauptgeschäftsführer Landsberg dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Es brauche jetzt einen nationalen Kraftakt für den Wiederaufbau. In den betroffenen Gebieten ist die Infrastruktur weitgehend zerstört. Das Bundeskabinett will am Mittwoch über Hilfen beraten. #Flutkatastrophe #Hochwasser #Hilfe Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg Abonniere den WELT YouTube Channel http://bit.ly/WeltVideoTVabo Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q Unsere Reportagen & Dokumentationen http://bit.ly/WELTdokus Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8 WELT Nachrichtensender auf Instagram https://bit.ly/IGWELTTV WELT auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen. Danke für Eurer Verständnis - das WELT-Team Video 2021 erstellt
Aus der Quelle lesen