SCHWIMEN LERNEN: Nach Corona sind Wartelisten für Schwimmunterricht lang

6 monate vor


Viele Kinder konnten wegen der Corona-Pandemie in Bayern nicht schwimmen lernen. Kurse sind zwar wieder erlaubt, doch oft über Monate hinweg ausgebucht. Schwimmlehrer setzen deshalb auf virtuelle Hilfe bei der Gewöhnung ans Wasser. Wer sein Kind für einen Schwimmkurs in Bayern anmelden will, braucht Geduld. «Im Schnitt muss man derzeit mit einem halben bis ganzen Jahr Wartezeit rechnen», sagte der Präsident des Deutschen Schwimmlehrerverbands, Alexander Gallitz. «Wir haben Eltern, die fragen, ob wir einen Platz haben - egal, was es kostet.» Auch die Wasserwacht des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) und die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) berichten von Engpässen - und setzen auf Videos zur Gewöhnung ans Wasser. #schwimmen #kinder Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg Abonniere den WELT YouTube Channel http://bit.ly/WeltVideoTVabo Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q Unsere Reportagen & Dokumentationen http://bit.ly/WELTdokus Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8 WELT Nachrichtensender auf Instagram https://bit.ly/IGWELTTV WELT auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen. Danke für Eurer Verständnis - das WELT-Team Video 2021 erstellt
Aus der Quelle lesen