Sehnsucht nach Familie - Alina geht ihren Weg | SWR Doku

latest news headlines 6 tage vor
Flipboard


Alina ist 14 Jahre alt und Pflegekind. Sie lebt in Stuttgart bei ihren Pflegemuttis Corinna und Melanie und deren leiblichen Kindern. Es geht ihr hier gut. Doch Alina möchte richtig dazugehören. Deshalb hat sie sich entschlossen, Melanies Nachnamen anzunehmen, um ein Zeichen zu setzen. Doch das reicht ihr nicht. Dass sie zu ihrem leiblichen Vater nie Kontakt hatte, nagt an ihr. Alina versucht, ihn telefonisch zu erreichen. Die SWR Reportage erzählt von den alltäglichen Nöten eines Pflegekindes und seiner Sehnsucht nach Zugehörigkeit. Alina ist ein Mädchen, dass trotz seiner schwierigen Herkunft viel Lebensfreude ausstrahlt und selbstbewusst mit ihrer eigenen Geschichte umgeht. Wie andere Teenager:innen hat auch sie viele Träume: vom Sieg bei der Ruderregatta oder - ganz abgefahren - von einem Auftritt in der Elbphilharmonie. Manchmal gehen Träume in Erfüllung. Diese Doku von aus der SWR-Reihe "Mensch Leute" trägt den Originaltitel: Sehnsucht nach Familie - Alina geht ihren Weg, Ausstrahlungsdatum: 01.08.2022 #swrdoku #swr Alle Aussagen und Fakten entsprechen dem damaligen Stand und wurden seitdem nicht aktualisiert. Kanal abonnieren: https://www.youtube.com/c/SWRDoku Mehr Dokus finden Sie in unserem Kanal oder in der ARD Mediathek unter https://www.ardmediathek.de/swr/swr-dokumentationen/
Aus der Quelle lesen