Skandal um Arbeiterwohlfahrt: Auch AWO-Tochter verliert Steuerprivilegien

6 monate vor
 die AWO-Zentrale in Frankfurt

Die Arbeiterwohlfahrt hat den Status der Gemeinnützigkeit verloren und muss Steuern nachzahlen. Nun ist klar: Auch eine Tochterfirma der AWO ist betroffen und gilt nicht mehr als gemeinnützig. Die Zeche zahlte die Stadt Frankfurt.

Aus der Quelle lesen