Sorge vor Provokationen: Polizei verbietet Demo vor Kölner Ditib-Moschee

3 monate vor
Die Polizei hat eine Demo an der Ditib-Zentralmoschee in Köln verboten, weil sie eine folgenschwere Provokation der islamischen Welt befürchtet. Es sei zu erwarten, dass auf der Kundgebung Mohammed-Karikaturen gezeigt werden sollten, schilderte ein Polizeisprecher am Freitag.
Aus der Quelle lesen