Spahn: "Jemand, der völlig geimpft ist, muss nicht in Quarantäne

4 monate vor


Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat auf einer Pressekonferenz am Mittwoch präzisiert, welche neuen Regeln für Geimpfte und Erkrankte gelten werden. "Wir haben in dieser Verordnung erstmalig, wie angekündigt für Genesene und Geimpfte andere Regelung als für noch nicht Geimpfte und Genesene, nämlich, dass unter normalen Umständen jemand, der völlig geimpft ist, nicht in Quarantäne muss und auch die Testerfordernisse wegfallen", so Spahn. Er warnte jedoch auch, dass dies Virus-Variantengebiete und Mutationsgebiete ausschließt. "Außer und das ist wichtig bei Virusvarianten-Gebieten, Mutationsgebieten, wo wir ein besonderes Risiko haben", fügte Spahn hinzu. Ab Sonntag treten neue Maßnahmen in Kraft, die Bürger befreien, die vollständig geimpft oder von COVID-19 genesen sind. Dazu gehören die Befreiung von der Ausgangssperre, Kontaktbeschränkungen sowie die Erlaubnis zum Betreten von Geschäften ohne einen negativen Coronavirus-Test. Mehr auf unserer Webseite: https://de.rt.com/ Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtde Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/de_rt_com Folge uns auf Instagram: https://www.instagram.com/de_rt_com Folge uns auf Telegram: https://t.me/rt_de RT DE steht für eine Berichterstattung abseits des Mainstreams. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder ausgelassen wird.
Aus der Quelle lesen