Spanien: Bauern bohren illegale Brunnen | Fokus Europa

latest news headlines 1 woche vor
Flipboard


Wasser ist knapp im spanischen Andalusien. Bauern zapfen Grundwasser an, um ihre Erdbeer- und Gemüseplantagen zu gießen. Das ist illegal. Umweltschützer schlagen Alarm. Doch die Regionalregierung will die Brunnen legalisieren. DW Deutsch Abonnieren: http://www.youtube.com/user/deutschewelle?sub_confirmation=1 Mehr Nachrichten unter: https://www.dw.com/de/ DW in den Sozialen Medien: ►Facebook: https://www.facebook.com/dw.german/ ►Twitter: https://twitter.com/dw_deutsch ►Instagram: https://www.instagram.com/dwnews/ #spanien #dürre #klimawandel
Aus der Quelle lesen