Stefan Wiesner: Der Mann, der Bäume kochen kann | Europareportage | BR24

6 monate vor


Ein Sternekoch, der an einen Alchemisten erinnert: Wenn Stefan Wiesner Bäume oder Steine verkocht, dann zaubert er gewissermaßen. Aus vermeintlich nicht Essbarem kreiert er ein Gourmet-Menü, weshalb ihm wohl Gastrokritiker den Beinamen "der Hexer" gaben. Rund eine Stunde von Luzern entfernt, im beschaulichen Escholzmatt im Biosphärengebiet Entlebuch, begleiten wir den unkonventionellen Sternekoch in die Schweizer Wälder und Berge. Dort sammelt der Naturliebhaber die geheimen Zutaten für seine Zauberküche. Ohne seine Küchen-Mannschaft und seine Familie wäre er nicht im gastronomischen Sterne-Himmel angekommen, meint der Sternekoch. Sie sind seine ehrlichsten Kritiker und geben dem Koch mit den tausend Ideen Bodenhaftung. Bei der Generalprobe für das neue Gourmetmenü, auf das Monate lang hingearbeitet wurde, vertraut der Spitzenkoch dem Gaumen seiner Freunde: „Magie verliert schnell ihren Zauber, wenn das Menü nicht schmeckt“, meint Stefan Wiesner. Hier geht's zu unserer BR24-Website: http://www.BR24.de BR24-Facebook: http://www.facebook.com/BR24/ BR24-Twitter: http://twitter.com/BR24 BR24-Instagram: http://www.instagram.com/BR24 Autorin: Birgit Muth
Aus der Quelle lesen