Steuerskandal: Bundesgerichtshof bestätigt Strafbarkeit von Cum-Ex-Geschäften

2 monate vor
Bei den Geschäften von Investoren und Banken handelt es sich um strafbare Steuerhinterziehung, entschied das Gericht in einem wegweisenden Urteil. Auch die Gewinne aus den Deals können eingezogen werden.
Aus der Quelle lesen