Störche im Nest von Albert Smidt | Hofgeschichten | NDR Doku

5 monate vor


In Neustrelitz will Karsten Dudziak auf seinem Hof Pflanzkartoffeln aussortieren. Ein Teil der Ernte aus dem vergangenen Jahr soll jetzt wieder in die Erde. Doch leider ist auf einer Seite der Kartoffelmiete alles verdorben. Diese Kartoffeln kommen nun in die Biogasanlage. Auf dem Ziegenhof im niedersächsischen Asendorf dürfen die Tiere endlich nach draußen auf die Weide. Sophia Traut und ihre Mitarbeiterin teilen die Grasflächen in unterschiedliche Areale auf und bauen den Elektrozaun. Dann ist es endlich so weit: Die Ziegen toben draußen auf der Weide. Bei Familie Voss-Rahe auf dem Viehbrookhof in Schleswig-Holstein laufen die Vorbereitungen für Pfingsten. Denn wenn alles weiterhin gut läuft, dann kann ein erstes, kleines Fest im Freien mit Live-Musik gefeiert werden. Alle hoffen auf Fahrradfahrer und Spaziergänger, die dann unter Einhaltung der Abstandsregeln den Hof besuchen. Im ostfriesischen Bingum sind im neuen Nest auf dem Hof von Albert Smidt zwei Störche gelandet. Große Aufregung, auch der Storchenbetreuer ist schnell vorbeigekommen, um die Tiere zu begutachten. Es sind Jungtiere, die noch nicht beringt sind. Doch dann starten die beiden wieder. Albert Smidt hat Sorge, ob die Störche auch am Abend zurückkommen. Im Norden gibt es mehr als 50.000 Bauernhöfe - und jeder hat seine eigene Geschichte. Die NDR Reportage-Reihe "Hofgeschichten" erzählt vom bäuerlichen Alltag, von Typen, Tieren und Treckern. Hier wird deutlich, wie die Jahreszeiten die Arbeit bestimmen und sich das Leben auf den Höfen abspielt - Woche für Woche bei Ernte, Tierzucht und Familienleben. Die Geschichten spielen auf großen und kleinen, konventionellen und Bio-Höfen in ganz Norddeutschland. Mehr dazu: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/die_nordreportage_hofgeschichten/Stoerche-im-Nest-von-Albert-Smidt,sendung1149986.html #ndr #doku #hofgeschichten
Aus der Quelle lesen