SV Lichtenberg 47 muss ins Poststadion umziehen

6 monate vor
Berlin (dpa/bb) – Fußball-Regionalligist SV Lichtenberg 47 muss vorerst seine Heimspiele im Poststadion in Moabit austragen, weil es in der heimischen Howoge-Arena "Hans Zoschke" kein Flutlicht gibt. Dieses ist jedoch Bestandteil der Lizensierungsauflagen des Nordostdeutschen Fußballverbandes (NOFV)
Aus der Quelle lesen