Rosi Mittermaier: Musik war ihre heimliche Leidenschaft

latest news headlines 3 wochen vor
Flipboard
Deutschlands einstige Ausnahme-Skirennläuferin Rosi Mittermaier ist tot. Sie ist am Mittwoch nach schwerer Krankheit "im Kreise der Familie friedlich eingeschlafen".Als Skirennläuferin war Rosi Mittermaier eine Ausnahme und absolute Spitze. Doch sie hatte noch eine andere Leidenschaft: die Musik und das Showgeschäft. 1983 sang Mittermaier zusammen mit ihrer Schwester Evi den Kinderklassiker und bekanntes Schlaflied "Aber Heidschi, Bumbeidschi".In einem alten Videomitschnitt bei Youtube ist das Geschwisterpaar in einer alten Hütte in den Bergen zu sehen, sie bereiten sich innig auf Weihnachten vor.Zudem war Rosi Mittermaier mit ihrem Mann Christian Neureuther bei der Show "Dalli Dalli" zu sehen. Auch abseits des Sports war sie für einen Spaß zu haben.
Aus der Quelle lesen