Tödliche Schüsse auf Polizist:innen im Kreis Kusel | SWR Extra

latest news headlines 3 monate vor
Flipboard


Unbekannte haben am frühen Morgen auf einer Kreisstraße bei Ulmet im Kreis Kusel eine Polizistin und ihren Kollegen durch Schüsse tödlich verletzt. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Die Polizei fahndet nach eigenen Angaben derzeit mit Hochdruck nach den geflohenen Tätern - unter anderem auch im Saarland. Im gesamten Kreis Kusel seien Polizeistreifen und Zivilbeamte unterwegs. Auch ein Polizeihubschrauber ist im Einsatz. Das Problem: Es gibt weder eine Täterbeschreibung, noch Hinweise darauf, um welches Fluchtfahrzeug es sich handelt. Ebenso ist unklar, wohin der oder die Täter geflohen sind. Nur soviel ist nach Polizeiangaben klar: Mindestens einer der Tatverdächtigen ist bewaffnet. Zeugen, die etwas Verdächtiges wahrgenommen haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Kaiserslautern unter der Telefonnummer 0631/369-2528 zu melden. Hier findet ihr den neusten Stand auch nach dem Livestream: https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/kaiserslautern/zwei-polizisten-bei-kontrolle-erschossen-100.html Bildquelle: dpa Bildfunk, Bildnachweis: picture alliance/dpa | Sebastian Gollnow --------------------- SWR-Kanal abonnieren: http://x.swr.de/s/swrytabo Willkommen auf dem offiziellen YouTube-Kanal des Südwestrundfunks! Hier erwarten Euch täglich Highlights aus unseren aktuellen Sendungen, Programm-Vorschauen sowie vielfältige Beiträge rund um Comedy, Kunst und Kultur. Wir nehmen in "Odysso" die Welt der Wissenschaft und Forschung unter die Lupe und hören im "Nachtcafé" den Geschichten interessanter Leute zu. "Lecker aufs Land" zeigt kulinarische Reisen in ländliche Gebiete und "Mal ehrlich" beschäftigt sich mit gesellschaftspolitischen Themen, die unsere Zuschauer bewegen. Mit der "Mathias Richling Show" gibt's Kabarett vom Feinsten und "Betrifft" bietet jede Menge Wissen für den Alltag. Abonniere einfach unseren Kanal, um auf keinen Fall Neuigkeiten aus unserem breiten Angebot zu verpassen. Am besten Südwesten!
Aus der Quelle lesen