Tourismus im Weltraum: Britischer Milliardär Brandon fliegt ins All

6 monate vor


Es war ein Testflug und ein gelungener PR-Coup zugleich: Der britische Unternehmer Branson hat mit seinem Raumschiff „VSS Unity“ einen Kurztrip ins Weltall absolviert. Laut Bransons Firma Virgin Galactic stieg die Crew nach dem Start im US-Bundesstaat New Mexico auf eine Höhe von mehr als 80 Kilometern. Nach wenigen Minuten, in denen die Astronaut:innen den Zustand der Schwerelosigkeit erleben konnten, setzte das Raumschiff zum Wiedereintritt in die Erdatmosphäre an und landete schließlich zurück auf der Erde. In neun Tagen will der US-amerikanische Amazon-Gründer Jeff Bezos ebenfalls einen Flug in den Weltraum durchführen. https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/branson-start-weltraumflug-103.html
Aus der Quelle lesen