Tränen nach Wimbledon-Sieg: Barty erfüllt sich ihren Kindheitstraum

6 monate vor
Die Australierin Ashleigh Barty gewinnt zum ersten Mal das Grand-Slam-Turnier von Wimbledon. Im Finale setzt sich die Weltranglistenerste in drei umkämpften Sätzen gegen die Tschechin Karolina Plíšková durch. Nur einmal ist Barty von der Rolle und muss kurz zittern.
Aus der Quelle lesen