Tunesien: Ennahdha-Partei fordert nach Entmachtung der Regierung vorgezogene Neuwahlen

2 monate vor
Tunesiens Demokratie steht offenbar auf der Kippe: Präsident Saïed entließ den Regierungschef und setzte die Arbeit des Parlaments aus. Die islamistisch geprägte Ennahdha-Partei drängt nun auf neue Abstimmungen.
Aus der Quelle lesen