Türkei: Mindestens sechs Tote bei schweren Überschwemmungen und Schlammlawinen

3 monate vor


Am Donnerstag gab das Ministerium für Katastrophenschutz und Notfallmanagement bekannt, dass bei schweren Überschwemmungen im Norden der Türkei mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen sind. Eine weitere Person wird vermisst. Das am stärksten betroffene Gebiet war Kastamonu, wo große Teile der Stadt Bozkurt überschwemmt wurden. Viele der betroffenen Gebiete waren ohne Strom. Mehrere Straßen waren blockiert. Wie schon am Mittwoch berichtet wurde, ist die nördliche Schwarzmeerregion der Türkei von schweren Überschwemmungen heimgesucht worden, die Geschäfte und Wohnhäuser überfluteten und die Infrastruktur beschädigten. Mehrere Dörfer in der Region wurden evakuiert. Die türkische Schwarzmeerregion wird häufig von tödlichen sintflutartigen Regenfällen und Sturzfluten heimgesucht. Mehr auf unserer Webseite: https://de.rt.com/ Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtde Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/de_rt_com Folge uns auf Instagram: https://www.instagram.com/de_rt_com Folge uns auf Telegram: https://t.me/rt_de RT DE steht für eine Berichterstattung abseits des Mainstreams. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder ausgelassen wird.
Aus der Quelle lesen