Tüv Süd wehrt sich gegen Schadenersatzklage nach Dammbruch in Brasilien

4 monate vor


Bei einem Dammbruch im Januar 2019 wurde die brasilianische Kleinstadt Brumadinho nahezu vollständig zerstört. Die Angehörigen der 270 Todesopfer fordern nun Schadenersatz vom Münchner Prüfkonzern Tüv Süd, der sich als zu Unrecht verklagt sieht. Mit welchen Argumenten sich der Tüv gegen die Klage zur Wehr setzen will, erfahren Sie hier: https://www.handelsblatt.com/unternehmen/dienstleister/dammbruch-von-brumadinho-opfer-der-dammbruch-katastrophe-fordern-entschaedigung-vom-tuev-sued-tuev-wehrt-sich/27655192.html
Aus der Quelle lesen