Nations League: DFB-Elf enttäuscht – ein Bayern-Star wird zum Totalausfall

latest news headlines 1 tag vor
Flipboard
Deutschlands Spieler wurden nach der Partie gegen Ungarn ausgepfiffen. Dem vorausgegangen war ein enttäuschender Auftritt. Die Einzelkritik.Statt mit einem Sieg zum Prestigeduell nach England zu reisen, patzt Deutschland gegen Ungarn in der Nations League. Mit 0:1 verliert die DFB-Elf gegen einen kompakten und disziplinierten Gegner. Dabei können sich nur wenige Nationalspieler empfehlen, den meisten ist die aktuelle Formkrise mit ihren Klubs anzumerken. Gerade die Akteure von Bayern und Leipzig kommen an ihre normalen Leistungen bei Weitem nicht heran."Wir wissen jetzt, worum es geht, das hat uns die Augen geöffnet", sagte Bundestrainer Hansi Flick nach dem Spiel. Diese Leistung passiere der deutschen Fußball-Nationalmannschaft "lieber jetzt als im November. Die Mannschaft ist wach gemacht worden, das tut uns gut. Die Niederlage wirft uns nicht um."Flicks Mannschaft weiß dabei in vielen Teilen nicht zu überzeugen. Kombinationen werden ungenau ausgespielt, Tiefenläufe teilweise nicht erkannt. Viele Torchancen kann sich die DFB-Auswahl nicht herausspielen.Das ist auch an den Noten für die Offensivspieler zu erkennen. Zwei bekommen die Note fünf. Immerhin: In der Defensive fallen zwei Akteure positiv auf. Die komplette Einzelkritik lesen Sie oben in der Fotoshow oder hier.
Aus der Quelle lesen