Überwachungsgegner? Bär zerstört ihn filmende Kamera

6 monate vor


Im russischen Saylyugem-Nationalpark ist ein Bär bei einem scheinbar rebellischen Akt gefilmt worden. Bei dem zu bekämpfenden Objekt hatte es sich um eine Kamera gehandelt, die ihn gefilmt und die Tat des Rowdys auf Video festgehalten hatte. Der Park veröffentlichte die Aufnahmen am Freitag. Das Filmmaterial zeigt, wie der Bär zuerst an der Videoausrüstung schnüffelt und dann beginnt, die Kamera mit seiner Pfote zu zerpflücken. Und er scheint etwas gegen diese Dinger zu haben, denn laut dem Pressedienst des Parks ist dies nicht das erste Mal, dass der Bär eine Kamera beschädigt. Sein Motiv ist bislang unklar. Vielleicht mag er die Überwachung nicht, oder er ist einfach nur verfressen, denn die zerstörten Geräte wiesen Bissspuren auf. Rechtliche Konsequenzen hat er allerdings nicht zu befürchten. Mehr auf unserer Webseite: https://de.rt.com/ Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtde Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/de_rt_com Folge uns auf Instagram: https://www.instagram.com/de_rt_com Folge uns auf Telegram: https://t.me/rt_de RT DE steht für eine Berichterstattung abseits des Mainstreams. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder ausgelassen wird.
Aus der Quelle lesen