UEFA bestätigt Verlegung: Porto bekommt Zuschlag für CL-Finale

5 monate vor
Das Champions-League-Finale ist dieses Jahr ein rein britisches: Manchester City kämpft gegen den FC Chelsea um Europas Fußball-Krone. London bemüht sich in Corona-Zeiten daher, Istanbul das Finale abspenstig zu machen. Doch nun landet die Partie in Porto - auch dort ist die Pandemielage derzeit entspannt.
Aus der Quelle lesen