UEFA ermittelt gegen Ungarn: Regenbogen-Flitzer droht Stadionverbot

5 monate vor
Ein 18-Jähriger Mann stürmt vor der Partie Deutschland gegen Ungarn aufs Spielfeld und zeigt eine Regenbogen-Flagge. Gegen ihn wird nun wegen Hausfriedensbruch ermittelt. Ihm droht zusätzlich ein bundesweites Stadionverbot. Auch die UEFA ermittelt. Gegen Ungarn.
Aus der Quelle lesen