Ukraine: Überschwemmungen in Odessa nach starken Regenfällen

5 monate vor


Am Donnerstag trafen schwere Regenfälle die ukrainische Stadt Odessa. Dabei wurden Straßen und Hauseingänge überflutet. Die Aufnahmen zeigen, wie Menschen knietief im Wasser die Straße überqueren. Nach Angaben des hydrometeorologischen Zentrums fielen in Odessa innerhalb einer Stunde 31 Millimeter Niederschlag. Die schweren Überschwemmungen verursachten auch Stromausfälle in einigen Gebieten. Straßen wurden durch Dutzende von umgestürzten Bäumen blockiert. Anwohner teilten in den sozialen Medien mit, dass sie seit 2013 keine so starken Regenfälle mehr in Odessa erlebt haben. Mehr auf unserer Webseite: https://de.rt.com/ Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtde Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/de_rt_com Folge uns auf Instagram: https://www.instagram.com/de_rt_com Folge uns auf Telegram: https://t.me/rt_de RT DE steht für eine Berichterstattung abseits des Mainstreams. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder ausgelassen wird.
Aus der Quelle lesen