UN schlagen Alarm: Hunderttausend Menschen in Myanmar auf der Flucht

4 monate vor
Kinder und Ältere, die in Myanmar vertrieben wurden und in einem Kloster im östlichen Shan-Staat Zuflucht suchen. warten auf Nahrungsmittel.

Die Folgen des Putsches sind für die Bevölkerung immer verheerender. Der UN-Sonderberichterstatter für Menschenrechte in Myanmar befürchtet gar ein „Massensterben“.

Aus der Quelle lesen