Unfall-Drama um Koen de Kort: Radprofi verliert nach Not-OP drei Finger

5 monate vor
Schockierender Crash in den Pyrenäen: Der niederländische Radprofi Koen de Kort kracht bei einer Querfeldeinfahrt mit einem Auto zusammen und muss später notoperiert werden. Der 38-Jährige verliert drei Finger. Es geht ihm aber dennoch gut, teilt sein Team mit.
Aus der Quelle lesen