Unternehmer über die Wahl: „Wenn wir fair sind, hat Scholz ein Anrecht auf die Kanzlerschaft“

3 wochen vor

 Wolfgang Grupp, Trigema

Zu Wehklagen lässt sich in den deutschen Chefetagen nach der Wahl keiner hinreißen. Die Entscheider fordern jetzt marktgerechten Klimaschutz, Digitalisierung und Bürokratieabbau.

Aus der Quelle lesen