Urlaub trotz Corona in Rimini: Wie der Green Pass die Sommersaison retten soll | auslandsjournal

2 monate vor


In Riccione an der Adriaküste macht man fast so Urlaub, als würde es Corona nicht geben: die Restaurants und Strände sind gut gefüllt, die Stimmung ist heiter. In Rimini hatte man sehnsüchtig auf die Touristen und Touristinnen gewartet – jetzt, wo sie wieder da sind, gibt es aber alle Hände voll zu tun. Denn das Geschäft brummt und gleichzeitig muss dafür gesorgt werden, dass alles streng nach den Corona-Regeln läuft. Doch die Corona-Sorge ist noch präsent, vor allem jetzt, wo die hochansteckende Deltavariante kursiert. Die italienische Regierung setzt deshalb nun alles aufs Impfen – und den „Green Pass“, der den Geimpften Eintritt gewährt in die Restaurants und Diskotheken Italiens. ---- Hier auf ZDFheute Nachrichten erfahrt ihr, was auf der Welt passiert und was uns alle etwas angeht: Wir sorgen für Durchblick in der Nachrichtenwelt, erklären die Hintergründe und gehen auf gesellschaftliche Debatten ein. Diskutiert in Livestreams mit uns und bildet euch eure eigene Meinung mit den Fakten, die wir euch präsentieren. Abonniert unseren Kanal, um nichts mehr zu verpassen. Immer auf dem aktuellen Stand seid ihr auf http://www.ZDFheute.de/. #auslandsjournal #Italien #Corona
Aus der Quelle lesen