Verfassungsbeschwerde abgewiesen: Bundesamt darf weiter vor russischer Software warnen

latest news headlines 1 monat vor
Flipboard
Eine deutsche Bundesbehörde darf weiter vor Produkten des russischen Software-Herstellers Kaspersky warnen. Die Virenschutz-Spezialisten waren vor das Bundesverfassungsgericht gezogen, das sieht sich jedoch noch nicht zuständig. Das Unternehmen sieht sich in wesentlichen Grundrechten beeinträchtigt.
Aus der Quelle lesen