Videokonferenzen: Zoom kauft deutsches Softwareunternehmen

4 monate vor
Das US-Unternehmen Zoom hat ein Softwareunternehmen aus Karlsruhe gekauft. Die deutschen Experten könnten dabei helfen automatische Übersetzungen und Abschriften von Videos zu ermöglichen. Zoom will nach dem Kauf eines Start-ups aus Karlsruhe eine Übersetzungs-Funktion in seinen Videokonferenz-Diens
Aus der Quelle lesen