Vier-Stunden-Operation von Fürstin Charlène war erfolgreich

3 monate vor
Charlène von Monaco musste sich am Freitag einer vierstündigen Operation unterziehen. Die ist gut verlaufen, wie der Palast nun bekannt gegeben hat. Die Fürstin erhole sich nun von dem Eingriff. Seit Monaten sitzt Charlène von Monaco in Südafrika fest. Wegen einer schweren Hals-Nasen-Ohren-Infektion
Aus der Quelle lesen