Vom Verbrenner zum E-Auto: Tank raus, Batterie rein | Die Nordreportage | NDR Doku

latest news headlines 1 monat vor
Flipboard


Wer vom klassischen Verbrennermotor auf E-Antrieb umstellen möchte, muss keinen Neuwagen kaufen. Ökologisch ist es besonders sinnvoll, Gebrauchtwagen mit E-Motoren auszustatten und weiterzuverwenden. "Die Nordreportage" begleitet Tüftler, die alten Verbrennern zu einem zweiten Leben als E-Auto verhelfen. Nils Iwahn stellt E-Motorensets zusammen für Privatkundschaft zum Selbsteinbau. Der komplette Bausatz wird an die Kundschaft verschickt, die dann selbstständig Motor und Batterie in das alte Fahrzeug einbauen kann. Besonders kompliziert ist es, im Motorraum Platz für die Verkabelung zu finden. Die Umrüstung von Gebrauchtwagen mit Verbrenner- auf E-Motoren spart Dreiviertel der Energie, die für die Herstellung eines E-Neuwagens anfällt. Auch eine Firma in Winsen/Luhe baut neue E-Technik in alte Spritfresser ein. Das Unternehmen hat sich auf Lkw und andere Nutzfahrzeuge spezialisiert. Für die Schrauber ist kein Umbau wie der andere, denn jedes Fahrzeug ist ein Prototyp. Außerdem werden drei Gebrauchtwagenhändler begleitet, die von konventionellen Autos auf E-Autos umgesattelt haben. Gemeinsam mit einem befreundeten Tüftler haben die Niedersachsen einem großen Paketdienst 1.600 ausrangierte E-Transporter abgekauft und vor der Verschrottung gerettet. Die Gebrauchtfahrzeuge verkaufen sie an Handwerker und Privatleute. Mehr zum Thema: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/die_nordreportage/Vom-Verbrenner-zum-E-Auto,sendung1226918.html Erstausstrahlung: 13. Juli 2022 #ndr #ndrdoku #elektromobilität
Aus der Quelle lesen