Vor Liga-Auftakt: Über die Hälfte für weniger Zuschauern in Fußball-Stadien

6 monate vor
Berlin (dpa) - Mehr als die Hälfte der Deutschen ist der Meinung, dass die Regelung mit bis zu 25.000 Zuschauern in der Fußball-Bundesliga zu weit geht. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur meinten 36 Prozent, dass angesichts der Coronavirus
Aus der Quelle lesen