Waldbrände in Griechenland: Deutschland schickt Feuerwehr | WDR Aktuelle Stunde

2 monate vor


Die Lage in Griechenland ist aufgrund der Waldbrände weiter angespannt. Auf der Insel Euböa wurden in der Nacht zu Samstag (07.08.21) mehr als 1.300 Menschen mit Fähren aus dem Küstenort Limni in Sicherheit gebracht. Einen kleinen Hoffnungsschimmer gibt es für den Norden von Athen. Dort konnten die Großbrände teilweise eingedämmt werden. Die Situation in Athen bleibt jedoch gespenstisch. Wegen der starken Rauchbildung stinkt die ganze Stadt, am dritten Tag in Folge geht Asche nieder. Deutschland schickt derweil Feuerwehrkräfte nach Griechenland. "Derzeit bereiten sich Feuerwehrkräfte aus NRW, Hessen sowie das Technische Hilfswerk darauf vor, sich zügig mit Einsatzfahrzeugen nach Griechenland zu begeben, um dort die Waldbrandbekämpfung zu unterstützen", sagte ein Sprecher des Bundesinnenministeriums gegenüber der Deutschen Presse-Agentur _____________________________________________ ► IMMER INFORMIERT BLEIBEN: Die WDR aktuell App bietet euch den ganzen Tag über wichtige Infos für NRW. Hier geht's zum Download: https://www1.wdr.de/nachrichten/wdr-aktuell-app-stores-100.html?wt_mc=youtube.wdr_aktuell.infobox.link.nr Unser Morgen-Podcast 0630 sortiert euch montags bis freitags ab halb sieben die wichtigsten Themen des Tages: https://www.wdr.de/0630?wt_mc=youtube.wdr_aktuell.info.nr Der Facebook-Messenger von WDR aktuell: https://m.me/wdraktuell?ref=youtube Wir im Netz: https://www.wdraktuell.de Twitter: https://twitter.com/WDRaktuell Facebook: https://www.facebook.com/wdraktuell/ Impressum: http://wdr.de/k/Impressum _____________________________________________ Im Kanal #WDRaktuell findet Ihr täglich neue #Nachrichten und Hintergrund-Berichte - vor allem zu politischen und gesellschaftspolitischen Themen. Unsere Videos stammen meist aus den TV-Sendungen WDR aktuell, Aktuelle Stunde und WDR extra. Der Beitrag wurde am 07.08.2021 ausgestrahlt und gibt den Nachrichtenstand zu diesem Zeitpunkt wieder. Das Video wurde seitdem nicht aktualisiert.
Aus der Quelle lesen