Warum die Atom-Gespräche in Wien vertagt werden

4 monate vor
 Irans Atom-Verhanldungsführer Abbas Araghdschi (vorne) am Mittwoch in Wien

Die Gespräche in Wien über das Atomabkommen JCPOA mit Iran sind ein weiteres Mal vertagt worden. Europäische Diplomaten sprechen von konstruktiven, aber von Teheran sehr hart geführten Verhandlungen.

Aus der Quelle lesen