Watzke zu Sancho-Abschied: "Freuen uns nicht über das Geld"

4 monate vor
Club-Chef Hans-Joachim Watzke von Borussia Dortmund bedauert den bevorstehenden Abschied von Flügelstürmer Jadon Sancho. "Wir freuen uns nicht über das Geld, sondern sind traurig, dass er weg ist", sagte Watzke: "Wir hätten ihn gerne behalten, trotz Corona." Die Borussia hatte in der Pflichtmitteilu
Aus der Quelle lesen