„Weißes Semester“ in Italien: Eine Ruhephase für Draghi

4 monate vor
Will Mario Draghi (r.) Nachfolger von Präsident Sergio Mattarella (l.) werden? Italiens Regierungschef und sein Präsident am Donnerstag in Rom

Ab diesem Dienstag darf Italiens Präsident Sergio Mattarella das Parlament für ein halbes Jahr nicht auflösen. Die alte Regel des „weißen Semesters“ hilft Regierungschef Mario Draghi, seine Position zu konsolidieren.

Aus der Quelle lesen