Wenig Niederschläge: Die Landwirtschaft leidet - aber noch nicht so sehr wie 2018

latest news headlines 4 wochen vor
Flipboard

 Viel Stroh und nur ein einziger Baum auf diesem Getreidefeld im hessischen Nieder-Erlenbach

Wegen des trockenen Wetters verläuft die Weizenernte für die Bauern enttäuschend. Andere Ackerkulturen entwickeln sich besser, doch die „Klimakatastrophe“ ist nicht die einzige Krise, die den Bauern zu schaffen macht.

Aus der Quelle lesen