Weniger Abhängigkeit von Systemrivalen - Annalena Baerbock zur neuen nationalen Sicherheitsstrategie

latest news headlines 3 wochen vor
Flipboard


Russland droht, die Bundesaußenministerin kontert. Im DW-Interview zeigt sich Annalena Baerbock unbeeindruckt von kriegerischen Tönen aus Moskau und verspricht weitere deutsche Hilfen für die Ukraine. Deutschlands Außenministerin Annalena Baerbock hat scharf auf russische Ankündigungen reagiert, weitere Gebiete in der Ukraine anzugreifen. "Russland benutzt jedes Mal ein anderes Argument. Diesmal sagen sie, es sei wegen der militärischen Unterstützung. Aber sie haben Kiew und andere Teile der Ukraine ja in der Vergangenheit schon angegriffen. Es handelt sich also nur um eine neue Propaganda der russischen Seite", sagte die Ministerin in Hannover in einem Exklusiv-Interview der DW. DW Deutsch Abonnieren: http://www.youtube.com/user/deutschewelle?sub_confirmation=1 Mehr Nachrichten unter: https://www.dw.com/de/ DW in den Sozialen Medien: ►Facebook: https://www.facebook.com/dw.german/ ►Twitter: https://twitter.com/dw_deutsch ►Instagram: https://www.instagram.com/dwnews/ #Baerbock #Sicherheitsstrategie #Russland
Aus der Quelle lesen