Wie ein syrischer Flüchtling den Traum von Olympia realisieren konnte

6 monate vor
 Badmintonspieler Mahmoud hat einen steinigen Weg voller Rückschläge hinter sich.

In Syrien träumte Aram Mahmoud einst von einer Karriere als Badmintonspieler. Doch Krieg und Perspektivlosigkeit trieben ihn in die Flucht. Trotz Rückschläge kann er nun bei Olympia teilnehmen.

Aus der Quelle lesen