Wieder eine Programmänderung bei Sat.1

latest news headlines 5 tage vor
Flipboard
Sat.1 tauscht munter weiter: Vor wenigen Wochen gab der Sender den neuen Programmablauf bekannt. Jetzt, vier Wochen später, gibt es erneut eine Änderung.An den neuen Vorabend bei Sat.1 braucht man sich vielleicht gar nicht zu gewönnen, schon gar nicht an die Zeiten. Denn zum dritten Mal in wenigen Wochen erwartet die Zuschauer eine Änderung im Sendeablauf. Anfang November hatte Sat.1 die Show "Mein Mann kann" von 19 Uhr auf 18 Uhr vorgezogen.Neuer Sendeplatz für "Mein Mann kann"Doch auch von diesem Sendeplatz scheinen die Verantwortlichen nicht überzeugt zu sein. Die erste Ausgabe, die nun eine Stunde früher lief, lockte nicht einmal 350.000 Zuschauer vor die Bildschirme. Nun griff der Sender nach zweieinhalb Wochen wieder ein und schiebt "Mein Mann kann" ab dem 5. Dezember erneut auf den 19-Uhr-Platz.Dort läuft eigentlich "Lenßen übernimmt". Auf das Scripted-Reality-Format mit Kultanwalt Ingo Lenßen müssen Fans aber nicht verzichten. Die Sendung wird eine Stunde vorgezogen und läuft künftig dann um 18 Uhr. Es wird mit Sicherheit nicht die letzte Änderung gewesen sein.Das Programm ab dem 5. Dezember13.00 Uhr: "Auf Streife – Berlin"14.00 Uhr: "Auf Streife"15.00 Uhr: "Klinik am Südring"16.00 Uhr: "Klinik am Südring"16.30 Uhr: "Britt – Der Talk"17.30 Uhr: "Britt – Der Talk"18.00 Uhr: "Lenßen übernimmt"19.00 Uhr: "Mein Mann kann"Auch beim Programm am Samstag gab es eine Neuerung. Dort liefen bis vor Kurzem noch Wiederholungen von "Mein Mann kann" und "Britt – Der Talk". Doch die hat Sat.1 nun ausgetauscht – mit einem Scripted-Reality-Format.Von 11.55 Uhr bis 19.55 Uhr läuft bei Sat.1 die Ermittler-Doku "K11 – Die neuen Fälle". Insgesamt zeigt der Sender 16 Folgen am Stück – und das bereits ab diesen Samstag.
Aus der Quelle lesen