"Wird es nie wieder vergessen": Weisers Unkenntnis kostet Werder ein Traumtor

2 monate vor
Bei Werder Bremen läuft bei diesem 109. Nordderby gegen den Hamburger SV nicht viel zusammen. In der ersten Halbzeit fliegt erst Kapitän Christian Groß völlig unnötig vom Platz, dann ist Mitchell Weiser Schuld daran, dass ein Traumtor nicht zählt. Weil er eine Spielregel nicht kennt.
Aus der Quelle lesen