Wissenschaftler beraten mit Kanzlerin Merkel

5 monate vor


Wie kann die Innovationskraft Deutschlands gestärkt werden? Darüber diskutiert Bundeskanzlerin Merkel heute mit Wissenschaftlern auf einem Forschungsgipfel. Denn wer international nicht abgehängt werden will, muss klug investieren. Der Wettlauf um die Entwicklung des Corona-Impfstoffes hat das deutlich gemacht. Wenn es aber um Risikokapital geht oder darum Forschungsergebnisse in die Wirtschaft zu transferieren, dann - so beklagen vor allem junge Unternehmen - sieht es hierzulande bislang schlecht aus.
Aus der Quelle lesen