Wissenschaftler: Glaube an Verschwörungsmythen nicht gewachsen

latest news headlines 2 wochen vor
Flipboard

Corona-Lüge? Ein Mann geht durch eine Offenbacher Bahnunterführung, in der jemand ein Verschwörungs-Graffito übersprüht hat.

Ob Querdenker in Deutschland oder QAnon-Anhänger in den USA: Es scheint, als würden immer mehr Menschen an Verschwörungsmythen glauben. Dem widerspricht eine aktuelle Studie.

Aus der Quelle lesen