Besuchsverbot im Krankenhaus aber Karneval feiern – paradoxe Corona Regeln | WDR Aktuelle Stunde

latest news headlines 4 monate vor
Flipboard


Während in Teilen Deutschlands aufgrund der Corona Regeln noch ein Besuchsverbot im Krankenhaus herrscht, feierten am Samstag (29.01.) hunderte Menschen eine Karnevalsparty in einem Kölner Hotel. Organisiert wurde die Veranstaltung von einem großen Kostümhersteller. Völlig legal, mit 2G+ und Hygienevorschriften. Bei vielen Karnevalsvereinen stieß das jedoch auf großen Unmut, denn: Viele hatten ihre Karnevalssitzungen abgesagt, da die Landesregierung mit Blick auf die steigenden Corona-Zahlen strengere Maßnahmen in Aussicht gestellt hatte, die jedoch nicht eingetreten sind. Wir werfen einen Blick auf die unterschiedlichen Corona-Realitäten _____________________________________________ ► IMMER INFORMIERT BLEIBEN: Die WDR aktuell App bietet euch den ganzen Tag über wichtige Infos für NRW. Hier geht's zum Download: https://www1.wdr.de/nachrichten/wdr-aktuell-app-stores-100.html?wt_mc=youtube.wdr_aktuell.infobox.link.nr Unser Morgen-Podcast 0630 sortiert euch montags bis freitags ab halb sieben die wichtigsten Themen des Tages: https://www.wdr.de/0630?wt_mc=youtube.wdr_aktuell.info.nr Wir im Netz: https://www.wdraktuell.de Twitter: https://twitter.com/WDRaktuell Facebook: https://www.facebook.com/wdraktuell/ Impressum: http://wdr.de/k/Impressum _____________________________________________ Im Kanal #WDRaktuell findet Ihr täglich neue #Nachrichten und Hintergrund-Berichte - vor allem zu politischen und gesellschaftspolitischen Themen. Unsere Videos stammen meist aus den TV-Sendungen WDR aktuell, Aktuelle Stunde und WDR extra. Der Beitrag wurde am 30.01.2022 ausgestrahlt und gibt den Nachrichtenstand zu diesem Zeitpunkt wieder. Das Video wurde seitdem nicht aktualisiert.
Aus der Quelle lesen