Wut und Tränen bei US Open: Djokovic verpasst historischen Triumph

1 monat vor
Alle großen Titel dieses Jahres gewinnen, das war das Ziel von Tennisstar Novak Djokovic. Es geht famos los, drei Grand-Slam-Turniere entscheidet er für sich. Dann gibt es die Pleite bei den Olympischen Spielen - und nun verliert er auch das Finale der US Open. Schon vor der Niederlage weint der Serbe bitterlich.
Aus der Quelle lesen