ZDF-Sendung zum Jubiläum: Zehnjähriger Junge stiehlt Andrea Berg die Show

latest news headlines 2 tage vor
Flipboard
Drei Stunden lang würdigte das ZDF am Samstagabend die 30-jährige Karriere von Andrea Berg. Im Netz feierten die Zuschauer aber einen anderen Gast. Vor 30 Jahren stand Andrea Berg zum ersten Mal auf der Bühne. Diesen Anlass nutzte das ZDF nun, um der Sängerin eine komplette Show zu widmen – moderiert von Giovanni Zarrella. Aufgenommen wurde die Sendung bereits am Wochenende an zwei Tagen. Drei Stunden davon zeigte der Mainzer Sender nun zur besten Sendezeit.Mit Stars wie Kerstin Ott, Maite Kelly oder Nik P. trat die 56-Jährige auf, mit Moderator Giovanni Zarrella blickte sie auf ihre Karriere zurück, sprach mit ihm aber auch über ihre Arbeit im Hospiz als Schirmherrin. Seit Jahren setzt sich die Musikerin für Menschen in Not ein. So auch für den kleinen Felix.Mithilfe von Andrea Berg fand Felix einen SpenderBei Felix wurde im ersten Lebensjahr Blutkrebs entdeckt. Seine Eltern wandten sich in der Not damals an Andrea Berg. Mit ihrer Hilfe ließen in kürzester Zeit 4.000 weitere Menschen ihr Blut in einer Datenbank registrieren – und so fand Felix einen passenden Spender. Seitdem sind ein paar Jahre vergangen, er ist mittlerweile zehn und kann ein ganz normales Leben leben.Auf der Sommerparty in Aspach überraschte Felix seine "Retterin". Andrea Berg war den Tränen nahe, der kleine Junge hingegen irritiert. Denn die Frau mit den roten Haaren, die sich zu ihm runter kniete, war ihm eine Fremde.Zarrella fragte ihn: "Kanntest du Andrea? Vielleicht aus dem Fernsehen oder hast du sie schon selbst getroffen?" Seine knappe Antwort: "Nee." Ja, damals war Felix wohl noch etwas zu klein. Auf Twitter amüsierten sich die Zuschauer vor den Bildschirmen über den kleinen Jungen und seine trockene Antwort. "Felix rettet diese Show. Danke Felix", kommentierte zum Beispiel ein User."Max und Paul oder Paul und Max"Kurz darauf sorgte der Junge gleich für weitere Schmunzler. Denn Felix hat mittlerweile vier Geschwister – und da ist es manchmal schwierig, den Überblick zu behalten. Vor allem wenn sich darunter auch Drillinge befinden.Zarrella zeigte Felix ein Foto von sich mit seinen Geschwistern. Der Zehnjährige sollte sagen, wer wer ist. Er zählte auf: "Max, Lili und Paul. Die zwei sehen sich ganz schön ähnlich. Ich kann die nicht unterscheiden gerade. Aber das ist Julian. Das ist Lili auf jeden Fall. Max und Paul oder Paul und Max."Im Netz amüsierten sich die Zuschauer. "Er kann seine Geschwister nicht unterscheiden... Er wird Comedian", schrieb ein Nutzer. "Felix steht jetzt eine große TV-Karriere hervor", meinte auch ein anderer. Auf die Frage "Wer ist denn hier der Chef auf dem Foto?" hatte Felix dann aber wieder eine klare Antwort: "Also ich!"
Aus der Quelle lesen