Zehn Stimmen mehr als Kemme: Kutzmutz bleibt Präsident

4 monate vor
Rolf Kutzmutz bleibt Präsident des Frauen-Bundesligisten Turbine Potsdam. In der Mitgliederversammlung setzte sich der 73-Jährige knapp mit 110:100 Stimmen gegen Mitbewerberin Tabea Kemme durch. Der ehemalige Bundestagsabgeordnete der Linken übt das Amt seit 2015 aus, die 29-jährige ehemalige Turbin
Aus der Quelle lesen